Wetter beeinflusst Bewertungen

Schlecht-Wetter-Prognose für Restaurants: Eine in den USA durchgeführte Studie zeigt erstmals den Einfluss der Witterung auf Online-Bewertungen auf.
Die Grösse und die ethnische Zusammensetzung einer Stadt, der Preise für eine Mahlzeit und sogar das Wetter können sowohl die Qualität als auch die Anzahl von Online-Bewertungen beeinflussen. Zu diesem Schluss kam die erste breitangelegte akademische Studie, die sich mit dem Einfluss externer Faktoren auf Bewertungsseiten beschäftigte.

Die Studie, die laut der New York Times am 2. April 2014 veröffentlicht wird, hat 1,1 Millionen Bewertungen von 840 000 Restaurants über einen Zeitraum von 10 Jahren untersucht. Die Bewertungen stammen von verschiedenen Plattformen wie TripAdvisor, Foursquare und Citysearch.
Online-Bewertungen werden am häufigsten in den Monaten July und August verfasst, sind aber während dieser Periode mit einer höheren Wahrscheinlichkeit negativ. Die schlechtesten Bewertungen wurden bei Regen oder Schneefall abgegeben.

Saeideh Bakhshi, Doktorand am Georgia Institute of Technology, Partha Kanuparthy, von Yahoo Labs und Eric Gilbert, Assistenz Professor ebenfalls vom Georgia Institute of Technology, waren gemäss der New York Times über den Wettereinfluss doch sehr überrascht. Was ebenfalls zu Tage kam: Urbane Gebiete mit hohem Bildungsniveau verzeichnen mehr Berwertungen. Sushi Restaurants werden konstant besser bewertet als beispielsweise Hamburger-Restaurants, was zeigt, dass Ambiente und höhere Preise auch bessere Bewertungen zur Folge haben. Die Studie wird nächste Woche anlässlich der International World Wide Web Conference in Seoul vorgestellt.

Kooperation

Nun ist es soweit: ReviewZine.ch kooperiert mit bonaLifestyle, dem neuen Magazin für Fortgeschrittene. Auf der Website www.bonalifestyle.ch unter der Rubrik «Reisen» finden die User unsere Online Reise- und Lifestyle-Magazine. Auch im neuen Printprodukt «bonaLifestyle» sind bewertungsbasierte Reiseempfehlungen von ReviewZine.ch zu lesen. Hier kann das Magazin bonaLifestyle abonniert werden.

Romantik pur

Romantik ja, Kitsch nein Danke. Die Grenzen verlaufen fliessend je nach Geschmack. Doch in jedem Reisenden steckt ein kleiner Romantiker, zählen doch „Fernweh“ und „Wandern“ zu den prägenden Motiven der Epoche. Im Zuge der Travellers‘ Choice Awards für Hotels zeichnete TripAdvisor  jetzt auch die romantischsten Hotels der Welt aus. Ob für ein Verwöhn-Wochenende zum Valentinstag, die lang ersehnten Flitterwochen oder einen virtuellen Kurztrip: diese Hotels inspirieren.

 

Die frisch gekürten Hotels lassen sich rund um den Globus finden, das weltweit romantischste liegt auf der tropischen Insel Koh Tao in Thailand. Im erstplatzierten The Place Luxury Boutique Villas finden sich private Villen mit eigenem Pool, rundum Service und Ruhe inmitten der Natur. Laut einem TripAdvisor-User gibt es „kaum einen schöneren Ort, um seine Seele baumeln zu lassen, die Liebe, das Meer und die Natur zu genießen“. Auch Platz zwei überzeugt: Aus insgesamt sechs einzelnen Gästehäusern können Reisende im Akademie Street Boutique Hotel and Guesthousein Franschhoek, Südafrika wählen. Private Pools, eigene Gärten, Kunstwerke und antikes Mobiliar inklusive. Oder um es mit den Worten eines TripAdvisor-Users zu sagen: „An diesem Ort stimmt einfach alles.“

 

Griechenland ist mit insgesamt drei Hotels in den Top Ten der romantischsten Unterkünfte der Welt vertreten. Hier genießen Gäste Sonnenuntergänge im Infinity-Pool der Anastasis Apartments (Platz 3), eine atemberaubende Aussicht auf die Ägäis im Hotel Astra Suites (Platz 5) oder himmlische Ruhe und persönlichen Service im „Adults Only“-Hotel Lindos Blu (Platz 6). Auch Romantik-Unterkünfte in Italien, Dubai und auf den Malediven konnten sich in der weltweiten Siegerliste platzieren.

 

„Im Gegensatz zu allen anderen Hotelauszeichnungen beruhen die TripAdvisor Travellers‘ Choice Awards auf Bewertungen und Meinungen von Reisenden aus der ganzen Welt. Und wer kann besser beurteilen, welches Hotel sich für den perfekten Romantik-Urlaub eignet, als eben diese?“, sagt Pia Schratzenstaller, Pressesprecherin für TripAdvisor. „Die ausgezeichneten Romantikhotels punkten mit viel Privatsphäre, dezenten Luxus inmitten der Natur sowie besonderen Arrangements und bieten Inspiration für den zukünftigen Traumurlaub.“

Liste der zehn romantischsten Hotels der Welt

Die romantischten Hotels der Welt  
1. Hotel Place Luxury Boutique Villas Koh Tao, Thailand
2. Akademie Street Boutique Hotel and Guesthouse Franschhoek, Südafrika
3. Anastasis Apartments Imerovigli, Griechenland
4. Aia Mattonata Relais Siena, Italien
5. Astra Suites Imerovigli, Griechenland
6. Lindos Blu Lindos, Griechenland
7. Baros Maldives Nord Malé Atoll, Malediven
8. Veligandu Island Resort and Spa Nord Ari Atoll, Malediven
9. Al Maha Desert Resort Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
10. 2Inn1 Kensington Kapstadt, Südafrika


 

Schweizer Gastfreundschaft gewinnt!

Ausgezeichnet!

TripAdvisor präsentiert die Travellers’ Choice Awards für Hotels 2014

 

Schon zum zwölften Mal kürt TripAdvisor die Gewinner der Travellers‘ Choice Awards für Hotels. Auch dieses Jahr gehen die Auszeichnungen in den Kategorien „Top-Hotels“, „Luxus“, „Schnäppchen“, „Romantikhotels“, „Familienhotels“, „Kleine Hotels“ sowie „Hostels und Pensionen“ an die besten Unterkünfte weltweit, insgesamt mehr als 7.000 Unterkünfte in 92 Ländern. Das Grand Hotel Kronenhof in Pontresina gewinnt weltweit in der Kategorie Top-Hotels. Als Destination glänzt Zermatt!

 

In der Schweiz haben insgesamt 114 Betriebe einen Travellers‘ Choice Awards für Hotels erhalten. Davon können einige sich gleich mit mehreren Awards schmücken: In der regionalen Verteilung führt der Kanton Wallis die Liste der ausgezeichneten Hotels mit insgesamt 60 vergeben Awards an. Es folgen die Kantone Bern (40), Graubünden (27) und das Tessin (10). Die Hauptstadt Zürich kann sich über vier preisgekürte Hotels und insgesamt sechs Awards freuen.

Im Zuge dieser Travellers‘ Choice-Kampagne vergibt TripAdvisor die Awards an mehr als 7.000 Unterkünfte in 92 Ländern und neun Regionen weltweit. Im Gegensatz zu allen anderen Hotelauszeichnungen beruhen die TripAdvisor Travellers‘ Choice Awards auf Millionen nützlicher Bewertungen und Meinungen von Reisenden auf der ganzen Welt.

„Parallel zu den aktuellen Travellers‘ Choice Awards haben wir unsere deutschsprachigen User nach ihren Hotelvorlieben befragt1. Bei der Wahl der Unterkunft lieben die Befragten die Vielfalt“, sagt Pia Schratzenstaller, Pressesprecherin für TripAdvisor in der Schweiz. „Wer also noch Inspirationen für 2014 sucht, ist mit unserer Übersicht gut beraten. Denn in den einzelnen Kategorien sind Häuser für jeden Geschmack vertreten – von Stadthotel über Grandhotel bis hin zu modernen Design-Hotels.“

Die Schweizer Gastfreundschaft wird hochgeschätzt von den TripAdvisor-Reisenden: Gleich mehrere Hotels schafften neben der Prämierung in der jeweiligen Schweiz-Liste auch den Sprung in die Europa- und Welt-Rankings. Besonders überzeugt hat das Grand Hotel Kronenhof in Pontresina, das gleich sechs Awards erhält und die Liste der Top Hotels weltweit anführt.

„Das hervorragende Abschneiden bei den Travellers‘ Choice Awards für Hotels von TripAdvisor macht uns besonders stolz, denn hierbei handelt es sich um eine Auszeichnung, die auf der Meinung unserer Gäste basiert“, sagt Marc Eichenberger, Direktor, Grand Hotel Kronenhof, Pontresina. „Für sie lassen wir Tag für Tag den Glanz und die Exklusivität vergangener Zeiten wiederauferstehen und dass dies wertgeschätzt wird, erfüllt uns mit Freude. Die Gäste schätzen den Charme und die Gastfreundschaft unserer Mitarbeiter in unserem Grand Hotel. Dies spiegelt sich auch eins-zu-eins in den gewonnenen TripAdvisor-Awards wieder“.

Top Hotels weltweit und in der Schweiz

 

Top Hotels weltweit Top Hotels in der Schweiz
1. Grand Hotel Kronenhof, Pontresina, Schweiz 1. Grand Hotel Kronenhof, Pontresina
2. The Upper House, Hong Kong, China 2. Hotel Matterhorn Focus, Zermatt
3. Gili Lankanfushi Maldives, Lankanfushi, Malediven 3. Hotel d’Angleterre, Genf
4. Nayara Hotel, Spa & Gardens, La Fortuna de San Carlos, Costa Rica 4. Lugano Dante Center Swiss Quality Hotel, Lugano
5. The Oberoi Udaivilas, Udaipur, Indien 5. CERVO Zermatt, Zermatt
6. Casa Gangotena, Quito, Ecuador 6. Hotel Sonne Zermatt, Zermatt
7. Lindos Blu, Lindos, Griechenland 7. Parkhotel Beau Site, Zermatt
8. The St. Regis Punta Mita Resort, Punta de Mita, Mexiko 8. Hotel Belvedere, Grindelwald
9. The Oberoi, Mumbai, Mumbai, Indien 9. Beausite Park Hotel, Wengen
10. Trump International Hotel & Tower Toronto, Toronto, Kanada 10. Carlton Hotel, St. Moritz

 

 

Weitere Highlights in der Schweiz

 

Hotels, die drei oder mehr Awards gewonnen haben:

Hotels Platzierungen
Grand Hotel Kronenhof, Pontresina Top Hotel, Welt, Platz 1Top Hotel, Europa, Platz 1Top Hotel, Schweiz, Platz 1

Luxus Hotel, Europa, Platz 5

Luxus Hotel, Schweiz, Platz 1

Romantikhotel, Schweiz, Platz 2

Hotel Matterhorn Focus, Zermatt Luxus Hotel, Europa, Platz 13Luxus Hotel, Schweiz, Platz 2Romantikhotel, Schweiz, Platz 7

Top Hotel, Europa, Platz 13

Top Hotel, Schweiz Platz 2

CERVO Zermatt, Zermatt Luxus Hotel, Schweiz, Platz 5Romantikhotel, Schweiz, Platz 5Top Hotel, Schweiz, Platz 5
Parkhotel Beau Site, Zermatt Luxus Hotel, Schweiz, Platz 7Romantikhotel, Schweiz, Platz 13Top Hotel, Schweiz, Platz 7
Coeur des Alpes, Zermatt Schnäppchen, Europa, Platz 20Schnäppchen, Schweiz, Platz 2Romantikhotel, Schweiz, Platz 6

Kleines Hotel, Schweiz, Platz 2

The Omnia, Zermatt Luxus Hotel, Schweiz, Platz 12Romantikhotel, Schweiz, Platz 11Top Hotel, Schweiz, Platz 12
Lenkerhof gourmet spa resort, Lenk im Simmental Luxus Hotel, Schweiz, Platz 16Romantikhotel, Schweiz, Platz 18Top Hotel, Schweiz, Platz 14
Boutique Hotel Schlüssel, Beckenried Romantikhotel, Schweiz, Platz 1Kleines Hotel, Europa, Platz 14Kleines Hotel, Schweiz, Platz 1
Hotel Edelweiss, Wengen Schnäppchen, Welt, Platz 16Schnäppchen, Europa, Platz 5Schnäppchen, Schweiz, Platz 1
Beausite Park Hotel, Wengen Familienhotel, Schweiz, Platz 2Luxus Hotel, Schweiz, Platz 14Romantikhotel, Schweiz, Platz 9

Top Hotel, Schweiz, Platz 9

Belvedere Swiss Quality Hotel, Grindelwald Luxus Hotel, Schweiz, Platz 10Romantikhotel, Schweiz, Platz 10Top Hotel, Schweiz, Platz 8
LeCrans Hotel & Spa, Crans-Montana Luxus Hotel, Schweiz, Platz 13Romantikhotel, Schweiz, Platz 15Kleines Hotel, Schweiz, Platz 7
Hotel Villa Honegg, Ennetbürgen Luxus Hotel, Schweiz, Platz 8Romantikhotel, Schweiz, Platz 16Kleines Hotel, Schweiz, Platz 3

 

 

1Hinweis an die Redaktion: Die Umfrage wurde im Zeitraum vom 14. bis 16. Januar 2014 unter 1.202 deutschsprachigen TripAdvisor-Usern durchgeführt.

 

*Quelle: comScore Media Metrix für die TripAdvisor Webseiten, weltweit, Juni 2013

**Quelle: Google Analytics, weltweite Daten, Juli 2013

Schöne Wüste

Schroffe Felsformationen, staubige Steppen und salzige Einöden – verschiedenste Wüstenarten finden sich auf unserem Planeten. Eins aber haben alle gemeinsam: Ihre einzigartige Natur bringt Globetrotter dazu, so manche Strapazen auf sich zu nehmen, um diese Schönheit zu bestaunen. Egal ob sandig, sonnig oder steinig, die Reisenden, die auf TripAdvisor bewertenm haben entschieden, welche Wüsten die zehn Sehenswertesten sind:

1.    Wadi Rum – Jordanien

2.    Sossusvlei – Namibia

3.    Atacama Wüste – Chile / Peru

4.    Salar de UyuniBolivien

5.    Painted Desert – USA

6.    The PinnaclesAustralien

7.    Weisse Wüste Ägypten

8.    SaharaNorden Afrikas

9.    Grosses SandmeerÄgypten

10.   Wüste GobiMongolei

Skifahren in Andorra lohnt sich

Pistenspass, Hüttenzauber und Après-Ski: Viele Reisende freuen sich auf den ersten Ausflug in den Schnee. Aber welche der zahlreichen Skiorte bieten die besten Preise? Das verrät der TripIndex Ski 2013 von TripAdvisor. Dieser basiert auf einem Preisvergleich der gefragtesten 41 Ski-Destinationen in Europa und Russland. Deutschland, Österreich und die Schweiz belegen mit insgesamt zehn Wintersportorten die vorderen bis mittleren Plätze der preiswertesten Gebiete. Das zeigt: Skifahren in den Alpen zu erschwinglichen Preisen ist möglich.

 

Grundlage für den Vergleich bilden die Kosten für eine Nacht im Hotel, einen Tages-Skipass, eine geliehene Skiausrüstung für einen Tag, eine für die Region klassische Mahlzeit und ein Glas Bier, im Zeitraum vom 15. Dezember 2013 bis 15. April 2014.

Der Blick ins Detail offenbart: Österreich belegt im TripIndex mit fünf beliebten Skiregionen die mittleren Plätze. So können alpine Wintersportler in Mayrhofen (261,34 Euro, Patz 18), Obergurgl (290,29 Euro, Platz 21) und Sölden (293,26 Euro, Platz 22) mit moderaten Kosten rechnen. Auf einen Ski-Tag jenseits der 300-Euro-Marke sollten sich Reisende in Kitzbühel (335,67 Euro, Platz 27) und Hintertux (338,67 Euro, Platz 28) einstellen. Die gute Nachricht für Liebhaber der Schweiz: Saas Fee liegt mit durchschnittlich 321,58 Euro für einen Tag Skifahren auf dem 25. Platz und damit noch im Mittelfeld der 41 untersuchten Skiregionen.

„Eine aktuelle TripAdvisor-Umfrage* verrät: Österreich ist als Ski-Destination überaus beliebt, mehr als ein Drittel unserer befragten User favorisiert ganz klar die Alpenrepublik für’s Skifahren. Darüber hinaus zeigen wir mit unserem TripIndex Ski, dass Pistenvergnügen im eigenen Land nach wie vor bezahlbar ist – ob für Familien, Pärchen oder Profisportler“, so Pia Schratzenstaller, Pressesprecherin von TripAdvisor in Österreich und der Schweiz. „Wir freuen uns sehr, dass sich fünf bekannte österreichische Skiorte im internationalen Preisranking behaupten und Plätze im guten Mittelfeld für sich einnehmen konnten. So kann der Winter kommen!“

 

Deutsche Alpengebiete in den Top 15

Der Blick über die Landesgrenze zeigt: Gleich vier Wintersportorte in Deutschland liegen laut TripIndex Ski 2013 unter den 15 Destinationen mit den besten Preisen: Am günstigsten verbringen Wintersportler ihren Skiausflug in Berchtesgaden (185,06 Euro, Platz 5) als Spitzenreiter bei den deutschen Skiorten, gefolgt von Oberstdorf (218,65 Euro, Platz 11), Spitzingsee (227,77 Euro, Platz 13) und Garmisch-Partenkirchen (234,61 Euro, Platz 14). Während die Kosten beim Skiverleih, Essen und Getränk kaum durch große Schwankungen ins Gewicht fallen, lässt sich eine deutliche Preisdifferenz bei Hotels (bis zu 29,22 Euro) und dem Skipass (bis zu 12,50 Euro) ausmachen.

 

Deutliche Preisunterschiede von Ost nach West

Während Bulgarien, Russland und Andorra die Länder mit den günstigsten Preisen sind, müssen Wintersportler in Frankreich und der Schweiz für das gleiche Gesamtpaket deutlich tiefer in die Tasche greifen. So kostet beispielweise eine Übernachtung im Hotel in Bansko, Sotchi oder Ordino Arcalis durchschnittlich nicht mehr als etwa 100 Euro, dagegen veranschlagen Hotels in Méribel, St. Moritz oder Courchevel etwa 386 Euro. Erstaunlich dabei: Andorra ist – mit insgesamt vier Skiorten in den Top Ten des TripAdvisor Rankings – das Land mit den günstigsten Angeboten insgesamt. Zugleich ist es direkter Nachbar zu Frankreich, das im TripIndex mit fünf Skiregionen auf den eher teureren Rängen zu finden ist.

TripIndex Ski Infografiken zum Download: http://www.tripadvisor.de/InfoCenter-a_ctr.TripindexSki_DE_2013

*Die Umfrage wurde vom 7. bis 14. November 2013 auf tripadvisor.de durchgeführt. An ihr haben 591 TripAdvisor-Nutzer teilgenommen.

 

Über die Methode zum TripIndex Ski:

Die Skiorte des TripIndex Ski wurden redaktionell von TripAdvisor-Redakteuren ausgewählt. Der TripIndex Ski berücksichtigt 41 beliebte Skiorte in ganz Europa und Russland. Die Liste wurde mithilfe der Informationen von Ski- und Reiseexperten und der Daten auf der TripAdvisor-Webseite erstellt.

Die Preise wurden mittels vielfältiger Methoden ermittelt, wie nachfolgend erläutert. Die Preise wurden in Landeswährung im Zeitraum Oktober bis November 2013 erhoben und am 19. November 2013 in Euro umgerechnet.

Die oben aufgeführten Hotelkosten spiegeln die durchschnittlichen Kosten für eine Übernachtung, gelistet auf TripAdvisor in einem Radius von acht Kilometern, wider. Um den Durchschnittspreis in jeder Destination zu ermitteln, wurden in der Regel etwa 26 Hotels in der Rechnung berücksichtigt. Die Hotelpreise wurden über Buchungspartner oder direkt über die Hotelseiten für den Zeitraum 15. Dezember 2013 bis 15. April 2014 ermittelt.

Skipass: Listet die Kosten für einen Tagespass in der jeweiligen Destination, Preise wurden bei den Anbietern erfragt.

Skiverleih: Zeigt die durchschnittlichen Verleihkosten für ein Basis-Ski-Paket (Schuhe, Ski, Stöcke), ermittelt unter drei lokalen Anbietern (oder der maximal vorhandenen Anzahl an Ski-Verleihs pro Destination). Gegebenenfalls werden beim Ski-Verleih Rabatte auf Online-Buchungen gewährt.

Die Preise für Speisen geben die durchschnittlichen Kosten für ein Standard-Gericht an, ermittelt bei drei lokalen Restaurants/Berghütten (oder der maximal vorhandenen Anzahl). In Lokalitäten, die Burger mit Pommes nicht anbieten, wurde eine für die Region klassische Alternative in die Rechnung einbezogen.

Die Bier-Preise errechnen sich aus dem durchschnittlichen Preis für ein regionales Bier, ermittelt in drei lokalen Restaurants/Berghütten (oder der maximal vorhandenen Anzahl).

Paris ist Einkaufsmekka No 1

Wer kennt das nicht: Das Fest der Liebe rückt näher und die Panik, ob man noch alle Geschenke rechtzeitig findet, steigt. Viele Ratlose holen sich Inspirationen und das besondere Präsent auf Reisen, vor allem während Kurztrips. TripAdvisor stellt die Städte in Europa vor, die – basierend auf Millionen von Erfahrungsberichten und Meinungen – bei Schnäppchenjägern und Shopaholics am gefragtesten sind.

 

Die ersten drei Plätze der beliebtesten europäischen Einkauf-Mekkas belegen die Metropolen ParisRom und London. So lassen sich in der Stadt der Liebe zahlreiche Empfehlungen zu diesem Thema finden, darunter vor allem viele namhafte Chocolaterien. Italiens Hauptstadt wartet insbesondere mit Erfahrungsberichten zu Feinschmeckerläden auf, während London durch eine große Vielfalt an Shopping-Möglichkeiten besticht – von Schmuck- über Buchläden bis hin zu Flohmärkten. Textilien und Zigarren stehen bei Reisen nach Dublin (4. Platz) hoch im Kurs, wohingegen Amsterdam(Platz 5) für seine Klassiker wie Käse und Schokolade beliebt ist.

 

Berlin und Wien unter den Top Ten

Berlin belegt den 6. Platz, dabei zieht es Reisende in der Hauptstadt sowohl in historische Einkaufshäuser als auch zu alternativen, kleineren Läden und Boutiquen oder Flohmärkten. An Wien auf dem 8. Platz schätzen Reisende die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte und österreichischen Feinschmeckerläden. In den südlich gelegenen MetropolenMadrid (Platz 7) und Lissabon (9. Platz) interessieren sich Urlauber insbesondere für kunsthandwerkliche Waren und ebenfalls leibliche Genüsse. Und Mailand (10. Platz) macht seinen Ruf als Designer-Stadt auch bei Shopping begeisterten Reisenden alle Ehre.

„Die Gesellschaft für Konsumforschung hat es vor kurzem bestätigt: Bei den Deutschen herrscht Kauflust statt Sparfrust1. Für all jene, die ihren Liebsten an Weihnachten eine ganz besondere Freude bereiten möchten, lohnt sich ein Shopping-Trip in die europäischen Metropolen“, sagt Pia Schratzenstaller, Pressesprecherin von TripAdvisor für Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Gerade Nahziele wie Berlin oder Wien bieten sich für vorweihnachtliche Shopping-Touren an.“

Top Ten Liste in Überblick

Paris Frankreich
Rom Italien
London Großbritannien
Dublin Irland
Amsterdam Niederlande
Berlin Deutschland
Madrid Spanien
Wien Österreich
Lissabon Portugal
Mailand Italien

 

Die Methodik

Das Ranking der europäischen Städte basiert auf den Erfahrungsberichten, die sich in der Kategorie „Attraktionen“ auf Shopping beziehen. Ebenso fließt in das Ranking der prozentuale Anteil an Erfahrungsberichten ein, in denen Schlüsselwörter zu Shopping vorkommen.

 

Havanna ist die beliebteste Destination 2013

Was haben Havanna, La Fortuna de San Carlos und Kathmandu gemeinsam? Nichts? Doch, alle stehen besonders hoch in der Gunst der Reisenden. TripAdvisor präsentiert die Travellers’ Choice Awards Trend Destinationen 2013. Die Auszeichnung geht an 54 Reiseziele weltweit, die im Jahresvergleich den stärksten Anstieg an positivem Feedback sowie das grösste Interesse von Reisenden verzeichnen. Spannend für Liebhaber der Schweiz – Zürich hat in der Europa-Liste den Sprung in die Top-Ten geschafft und landet auf Platz neun..

 

Dieses Jahr geht die Goldmedaille in der Kategorie „Welt“ an Havanna, Kuba. Die Stadt bekannt für tolle Oldtimer, guten Rum und dicke Zigarren überzeugte nicht nur Ernest Hemmingway, sondern auch die TripAdvisor-Reisenden, die ein Land im Aufbruch erleben wollen. Silber geht an La Fortuna de San Carlosin Costa Rica. Natur pur – ob ein Besuch des Arenal, dem aktivsten Vulkan oder des Wasserfalls Catarata de la Fortuna, der über siebzig Meter in die Tiefe fällt – die „Goldküste“ hat viel zu bieten und das spiegelt sich in der guten Positionierung auch wider. Ebenfalls exotisch, jedoch ganz anders, präsentiert sich der Gewinner der Bronze-Medaille – Kathmandu in Nepal. Auch wenn das Auswärtige Amt die politische Lage als instabil bezeichnet und Reisenden gleich eine Vielzahl an Ratschlägen mit auf den Weg gibt, locken die Kultur- und Naturschätze Urlauber aus aller Welt: Angefangen vom Königspalast Hanuman Dhoka Durbar über den Taleju Tempel bis hin zu einem Besuch der alten Handelsstraße nach Tibet oder einer Trekking-Tour.

 

„Die ausgezeichneten Destinationen haben eines gemeinsam: Sie überzeugen die Reisenden durch Originalität – sei es Nostalgie, Natur oder Kultur. Für Urlauber, die noch auf der Suche nach dem Ziel für 2014 sind, kann die Liste der diesjährigen TripAdvisor-Lieblinge als Anregung dienen“, sagt Pia Schratzenstaller, Pressesprecherin für TripAdvisor in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Ob Großstadt-Trip oder Abenteuerurlaub in weniger bekannte Regionen – das Tolle, für alle individuellen Vorlieben ist etwas dabei.“

 

Die Top-Ten Welt

Rang Destination Land

1

Havanna Kuba

2

La Fortuna de San Carlos Costa Rica

3

Kathmandu Nepal

4

Jerusalem Israel

5

Cusco Peru

6

Ambergris Caye Belize

7

Sapporo Japan

8

Hanoi Vietnam

9

Corralejo Spanien

10

Fortaleza Brasilien

 

Die Top-Ten Europa

Rang Destination Land

1

 Corralejo Spanien

2

 Porto Portugal

3

 Krakau Polen

4

 Göreme Türkei

5

 Helsinki Finnland

6

 Bukarest Rumänien

7

 Palermo Italien

8

 Oslo Norwegen

9

 Zürich Schweiz

10

 Riga Lettland

 

Abschalten, aber nie offline

Entgegen der landläufigen Meinung, dass Urlaub zum „Abschalten“ gedacht ist, nutzen acht von zehn deutschen Reisenden mobile Technologien am Ferienort. Weltweit liegt die Quote bei 87 Prozent wie die TripAdvisor® TripBarometer Mobile- und Social-Trend-Studie1 ergeben hat. Neben der potentiellen Kostenersparnis zählt der Wunsch, mit Familie und Freunden in Verbindung zu bleiben, zu den Hauptgründen für die wachsende Nutzung von mobilen Endgeräten und Social Media auf Reisen.

 

Der Blick in die Details zeigt, die grösste Affinität zu Mobile haben Urlauber aus Indonesien (98%), die geringste die Kanadier (59%). Die deutschen Reisenden liegen mit einer Quote von 82 Prozent knapp unterhalb des europäischen Durchschnitts (86%). Vergleicht man das weltweite Nutzungsverhalten von Männern und Frauen, ergibt sich ein leichtes Plus auf Seiten der weiblichen Befragten: 88 Prozent gegenüber 85 Prozent. In Deutschland liegen beide Geschlechter (82%) gleich auf. Ein deutlicher Unterschied zeigt sich beim Einsatz von Social Media am Ferienort: hier sind die weiblichen Befragten (47%) entschieden mitteilungsbedürftiger als die männlichen (33%).

 

Informiert bleiben dank mobiler Technologien

Egal ob via Smartphone oder Tablet: Bei den Befragten aus der Bundesrepublik zeichnet sich ein verstärkter Einsatz mobiler Technologien ab, um unterwegs Restaurants zu finden, Sightseeing-Tipps einzuholen oder aber um Zugriff auf Social Media-Angebote zu erhalten. Auch wenn das Tablet die Nutzung von Laptops am Ferienort obsolet gemacht hat – über die Hälfte der Umfrageteilnehmer verzichtet darauf diesen mitzunehmen – zeigt sich noch eine deutliche Tendenz zum Einsatz von handlichen Smartphones.

 

Verwendungszweck Prozent der deutschen Reisenden, die ihre mobilen Endgeräte im Urlaub nutzen
  Smartphone      Tablet  
Zugriff  Social Media 21%   9%    
Restaurant-Suche 33%   14%    
Sightseeing-Tipps 24%   16%    
Hotel-Suche 18%   11%    
Bewertungen lesen 20%   14%    

 

Deutsche Hoteliers erfüllen mobile Erwartungen der Reisenden
Weltweit, so die Ergebnisse des TripBarometers, haben die Hoteliers noch Aufholbedarf, wenn es darum geht, die Bedürfnisse der Urlauber in puncto Mobile zu erfüllen. Denn trotz der hohen Nachfrage bietet knapp ein Drittel der teilnehmenden Unternehmen weltweit (31%) keine Angebote für „mobile User“. Der Blick nach Deutschland lässt jedoch hoffen, denn hier zu Lande verfügen bereits über 40 Prozent der teilnehmenden Gastro-Betriebe über mobil optimierte Webseiten (45%) sowie mobile Buchungsoptionen (42%).

 


 
NachfrageReisende (weltweit) Angebot Hoteliers (weltweit) Nachfrage Reisende  (Deutschland) Angebot Hoteliers (Deutschland)
Mobil optimierte Webseiten 39% 37% 36% 45%
Mobile Buchungsoption 33% 44% 33% 42%
Branded Smartphone App 19% 9% 18% 8%
Branded Tablet App 13% 7% 10% 5%

 

 

Social Media vor, während und nach der Reise

Weltweit haben sich ein Viertel der Befragten bei der Planung des letzten Urlaubs auf Social Media-Angebote verlassen: 72 Prozent suchten nach Empfehlungen, 67 Prozent sahen sich vorab Fotos und Videos des Ferienziels an, 60 Prozent ließen sich hinsichtlich Ausflugsoptionen inspirieren und 45 Prozent suchten nach guten Deals – Hauptgrund bei den Bundesbürgern „Fotos und Videos anschauen“ mit 67 Prozent. Der Studie zufolge greifen die Reisenden auch am Urlaubsort verstärkt auf soziale Netzwerke zu. Bei den deutschen Umfrageteilnehmern besonders gefragt ist die Suche nach Empfehlungen zu Aktivitäten (38%). Immerhin 13 Prozent geben an, täglich ihren Social Media-Status zu aktualisieren.

 




Grund
Prozent der Reisenden, die Social Media auf Reisen nutzen 
  Weltweit Deutschland
Preiswerte Option, um in Kontakt zu bleiben 53% 64%
Empfehlungssuche unterwegs 38% 38%
Auf dem Laufenden bleiben, was zuhause geschieht 42% 27%

 

„Einsatz von mobilen Geräten und Social Media auf Reisen deckt sich mit unseren Erkenntnissen auf TripAdvisor“, sagt Marc Charron, President of TripAdvisor for Business. „TripAdvisor verzeichnet durchschnittlich 108 Millionen ‚monthly mobile unique visitors‘, was einen Anstieg von mehr als 175 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Mehr als 69 Millionen Menschen haben unsere Apps installiert. Wir haben auch beobachtet, dass Urlauber Apps nicht nur für die Planung, sondern auch während ihrer Reise nutzen. Eine von drei TripAdvisor-Bewertungen stammt von Besuchern, die sich über ihre Facebook-Seite anmelden. Das zeigt uns, dass Globetrotter daran interessiert sind, ihre Erfahrungen über Social Media-Kanäle zu teilen.“

Methodik

1Die Umfrage wurde im Auftrag von TripAdvisor vom unabhängigen Marktforschungsunternehmen Edelman Berland mittels einer Online-Umfrage im Zeitraum Juni bis Juli 2013 durchgeführt. Weltweit teilgenommen haben 10.469 Unternehmen und 19.692 Reisende im Alter von über 18 Jahre, die Reisen online buchen und mindestens eine Reise im letzten Jahr unternommen haben. Das Panel besteht aus folgenden Nationen: Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Karibik, China, Ägypten, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Russland, Südafrika, Südkorea, Spanien, Thailand, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Großbritannien und den USA.

 

Qatar Airways beste Business Class

Mit dem World Airline Award für die beste Business Class 2013 wurde Qatar Airways ausgezeichnet. Auch der zweite Platz geht an eine Fluggesellschaft aus dem Mittleren Osten, an die Oman Air. Beide Airlines bieten ab Europa perfekte Verbindungen über den Mittleren Osten nach Asien an. Auch die Swiss konnte die Fluggäste der Business Class überzeugen. Die Schweizer Airlines wird auf Platz sechs aufgeführt.

Hier die Rangliste von Skytrax, die auf Feedbacks von Fluggästen basiert. Wie gewohnt bei ReviewZine.ch.

1 Qatar Airways
2 Oman Air
3 Singapore Airlines
4 Cathay Pacific Airways
5 Etihad Airways
6 Swiss International Air Lines
7 Qantas Airways
8 Hainan Airlines
9 Emirates
10 Turkish Airlines

Skytrax ist eine englische Unternehmensberatung, die seit 1990 weltweit Befragungen zur subjektiven Qualität internationaler Fluggesellschaften und Flughäfen durchführt und entsprechend den Ergebnissen Auszeichnungen vergibt. Die Umfrageergebnisse beruhen auf Erfahrungswerten der Reisenden, die Bewertungen zz Fluggesellschaften und Flughäfen abgeben. Die Fluggesellschaften werden nach ihrer erlebten Leistung bezüglich Servicequalität, Sitzkomfort, Catering etc. bewertet und erhalten je nach Ergebnis Auszeichnungen von fünf Sternen für sehr gute Leistungen bis hinab zu einem Stern. Zudem werden einmal jährlich die World Airline Awards an diejenigen Gesellschaften vergeben, die durch ihre positiven Bewertungen besonders hervorstachen – sowohl insgesamt als auch nach Regionen und Beförderungsklassen.