Bewertungen helfen

Rund 70 Milliarden Euro geben deutsche Reisende dieses Jahr für Ferien im Ausland aus, hat die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen ermittelt. Davon werden zehn Milliarden Euro direkt zum Hotelfenster rausgeworfen. Das ergibt eine Analyse des Hotelbewertungs- und Buchungsportals HolidayCheck.de.
Die Auswertung von mehr als 100’000 abgegebenen Hotelbewertungen für Ferienreisen (mehr als fünf Tage) zeigt: 16,2 Prozent aller Auslandsreisenden empfehlen ihr Hotel nicht weiter. Dadurch entstehe ein Schaden von über zehn Milliarden Euro, schreib HolidayCheck.de in einer Mitteilung.

Um sich vor schlechten Ferien zu schützen, gilt: Bereits im Vorfeld und möglichst rechtzeitig sich über Bewertungen und Erfahrungen anderer Urlauber zu informieren. Dafür gibt es sehr gute Bewertungsplattformen und Magazine wie ReviewZine.ch, die sich ausschliesslich mit Bewertungen von Gästen beschäftigen.

Genf, die Exklusive

Auch «kleinste der grossen Metropolen» oder «Stadt des Friedens» genannt, beherbergt Genf unter anderem den europäischen Sitz der UNO und bedeutende multinationale Gesellschaften sowie das Internationalen Komitee des Roten Kreuz.

Genf war und ist eine Stadt, die für die internationalen Wirtschaft wichtig ist. Ganz gleich, ob privater, institutioneller oder Handelssektor, die Finanzwelt gehört in der Sadt Genf zweifellos zu den wichtigsten Wirtschaftsfaktoren.

Hier die bestbewerteten Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten von TripAdvisor

Top 5 Hotels von 104

 

ab 413 € 
Nr.1 von 104 Hotels in Genf
5 von 5 Sternen113 Bewertungen

 

ab 219 € 
Nr.2 von 104 Hotels in Genf
4,5 von 5 Sternen299 Bewertungen

 

Nr.3 von 104 Hotels in Genf
4,5 von 5 Sternen130 Bewertungen

 

Nr.4 von 104 Hotels in Genf
4,5 von 5 Sternen126 Bewertungen

 

Hotel President Wilson 5.0 von 5

ab 287 € 
Nr.5 von 104 Hotels in Genf
4,5 von 5 Sternen221 Bewertungen

 

Top 3 Restaurants von 723

 

 

Top 3 Sehenswürdigkeiten von 41

 

 

 

Märchenhaft beliebt

Wer eine Destination besucht, will auch Sehenswürdigkeiten entdecken. Märchenhafte Schlösser oder auch ritterliche Burgen sind weltweit sehr gefragt. Sei es als Burgfräulein oder Schlossherr – Reisende lieben imposante und historischen Bauten. Hier eine Auflistung von Tripadvisor:

 

Schloss Neuschwanstein, Hohenschwangau, Deutschland
Besuchermagnet mit Alpenpanorama: Jährlich sehen das Feriendomizil von König Ludwig II. von Bayern 1,3 Millionen Gäste.

Matsumoto Castle, Präfektur Nagano, Japan
Wegen ihrer Architektur und schwarzen Farbe wird sie auch „Krähenburg“ genannt. Im Sommer findet hier das Taiko Drum Festival statt, bei dem die Teilnehmer traditionelle japanische Trommeln spielen.

Mont-St-Michel, Manche, Frankreich
Erbaut auf einer kleinen Insel war diese mittelalterliche Burg ursprünglich ein Kloster. Im Inneren können Besucher die historische Uhr, welche die Gezeiten markiert, sowie eine Sammlung von Gemälden von John Opie, bewundern.

Schloss Predjama, Postojna, Slowenien
Die Höhlenburg liegt auf einer etwa 122 Meter hohen Klippe. Der bekannteste Bewohner war  Erasmus von Luegg – seines Zeichens Raubritter.

Leeds Castle, Kent, England
Das Wasserschloss war einst eine normannische Festung, eine königliche Residenz und ein Privathaus. Das Anwesen, die dazugehörigen Gärten und 200 Hektar Wald zählen zu den beliebtesten Erholungsgebieten der Grafschaft Kent.

Casa Loma, Toronto, Kanada
Das „Haus auf dem Hügel“ wurde zwischen 1911 und 1914 erbaut. Nachdem Hausherr Sir Henry Pellatt 1937 die Tore für die Öffentlichkeit öffnete, ist es heute ein Museum. Das Schloss verfügt über Geheimgänge, Tunnel und Gärten.

Chateau de Chambord, Chambord, Frankreich
Französische Renaissance-Architektur in Reinkultur. Das Chateau de Chambord hat 440 Zimmer, 365 Kamine und eröffnet den Blick auf einen 5.000 Hektar großen Wald.

Schloss Bran, Brasov, Rumänien
Das sagenumwobene „Schloss Dracula” war ursprünglich als Festung konzipiert. Erbaut auf einer Klippe bietet es spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden Berge. Die Legende sagt, dass Vlad Tepes (Dracula) hier für eine Zeit lebte.

Burg Trakai, Trakai, Litauen
Die Wasserburg wurde von Kestutis, Großfürst von Litauen gebaut. Sie ist die einzige in ganz Osteuropa, die auf einer Insel steht. Die frühere Festung ist heute ein Museum und dient als Kulisse für zahlreiche musikalische und kulturelle Veranstaltungen.

Palacio Nacional da Pena, Sintra, Portugal
Das Schloss gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist auch eines der „sieben Wunder von Portugal“.  Besucher müssen den Hügel erklimmen – die Aussicht entlohnt aber für die Anstrengung.

Postkarte im Trend

Eine aktuelle Umfrage des Reiseportals Holidaycheck zeigt Überraschendes:  Trotz Smartphone-Boom und Social Media bleibt die klassische Postkarte der Feriengruss Nummer eins. Knapp die Hälfte der deutschen Reisenden verschickt regelmässig die bunten Ansichtskärtchen. In einer Umfrage wollte Holidaycheck.de von seinen Usern wissen, wie sie ihre Freunde und Bekannten aus den Ferien grüssen. An der Umfrage nahmen 1492 User teil.

„Ganz klassisch mit der Postkarte“ antworteten 49,1 Prozent der Befragten. Sie nehmen sich im Urlaub gerne Zeit, um ihren Freunden und Verwandten einen handschriftlichen Gruss zukommen zu lassen. Nur 8,5 Prozent der User verschicken eine Urlaubsnachricht per Facebook, Twitter & Co. Immerhin sind das knapp fünf Prozent mehr als bei der Umfrage im August 2011. Die Zahl derjenigen, die sich aus dem Urlaub per SMS melden, hat sich in den vergangenen zwei Jahren nicht verändert: 15 Prozent reicht es, eine kurze Nachricht nach Hause zu schicken.

Für knapp ein Viertel der Befragten (24,7 Prozent) kommt dies überhaupt nicht in Frage. Sie verschicken grundsätzlich keine Feriengrüsse. Zum Vergleich: Vor zwei Jahren gaben bei der gleichen Umfrage nur 16 Prozent der Befragten an, sich nicht bei den Daheimgebliebenen zu melden.

Die wenigsten User haben das Bedürfnis nach ständigem Kontakt: Nur 2,8 Prozent greifen auch in den Ferien zum Telefon, um ihre Erlebnisse sofort zu teilen, schreibt Holidaycheck.de in einer Mitteilung.

Neues Review Tool

Tripadvisor hat ein kostenloses Online-Tool eingeführt: Damit können Hotels, Restaurants und Attraktionen direkt auf der eigenen Homepage Meinungen und Bewertungen ihrer Gäste sammeln, welche im Anschluss auf Tripadvisor veröffentlicht werden. Das Bewertungs-Tool steht Unternehmen in der Tripadvisor Widget-Zentrale zum Download zur Verfügung.


Reisenden ermöglicht das neue Bewertungs-Tool von Tripadvisor den gesamten Bewertungs-Prozess wie auf der Tripadvisor-Homepage abzuschließen, ohne aber dabei die Homepage des jeweiligen Hotels oder Unternehmens zu verlassen. Nun können Gäste auch an diesem virtuellen Ort ihre Meinung teilen und gleichzeitig individuelle Erfahrungen ihres Aufenthaltes wie Service oder Preis-Leistungs-Verhältnis bewerten.
„Hotels, Restaurants und Attraktionen hilft das neue Online-Tool direkt auf der eigenen Webseite Bewertungen zu sammeln – dieses Feedback steht dann automatisch unserer großen Community zur Verfügung“, sagt Christine Petersen, President Tripadvisor for Business. „Eine Umfrage zeigt, dass 81 Prozent derjenigen, die eine Reise planen, Kundenbewertungen für die Buchungsentscheidung als hilfreich erachten. Fast die Hälfte der Befragten würde ein Hotel nicht buchen, wenn es auf Webseiten wie Tripadvisor keine Bewertungen aufweist.“

Oktoberfest? Ja!

Das Oktoberfest in München steht vor der Tür. Der Veranstaltungskalender vom 22. September bis 7. Oktober 2012 steht auch und die Dirndl- und Lederhosenshops haben Hochkonjunktur. “Es ist Zeit für das Dirndl 3.0.”, sagt die Münchner Designerin Julia Trentini “Zeit, um alte Werte auf das aktuelle Lebensgefühl zu übertragen.” Traditionell, aber individuell.

Die aktuell bestbewerteten Hotels (von insgesamt 390 bei Tripadvisor) in München

1 Mandarin Hotel München 5.0 von 5 Sternen 282 Bewertungen
2 Hotel Laimer Hof 4.5 von 5 Sternen 834 Bewertungen
3 Cortiina Hotel 4.5 von 5 Sternen 153 Bewertungen
4 Palace Hotel 4.5 von 5 Sternen 57 Bewertungen
5 Rocco Forte The Charles Hotel 4.5 von 5 Sternen 301 Bewertungen

 

Die Top 3 Restaurants (von insgesamt 2191)

1 Nam Giao 31 5.0 von 5 Sternen 45 Bewertungen
2 Shane’s Restaurant 5.0 von 5 Sternen 24 Bewertungen
3 Thuy’s Restaurant 5.0 von 5 Sternen 31 Bewertungen

 

Die Top 3 Touren

1 City Segway Tours Munich 5.0 von 5 Sternen 211 Bewertungen
2 Big Hat Tours 5.0 von 5 Sternen 104 Bewertungen
3 Pure Bavaria Tours 5.0 von 5 Sternen 147 Bewertungen

Das nervt die Gäste

Ferien können so schön sein – wenn da nur nicht die anderen Reisenden wären. Das Reiseportal Holidaycheck.de hat jetzt seine User gefragt, was sie am meisten an den Mitmenschen nervt. Gemäss Holidaycheck.de nahmen 1614 User an der Umfrage teil. Und wo klettert nun der Adrenalinspiegel in die Höhe: am Hotelbüffet.
Jeder Dritte (32,8 Prozent) regt sich darüber auf, dass seine Mitmenschen am Hotelbüffet die Teller habgierig bis zum Rand überfüllen und dann doch nicht aufessen. Nach dem Essen wollen sich viele Gäste gemütlich an den Pool legen. Hier droht der nächste Aufreger: 22,4 Prozent der User ärgern sich über Sonnenliegen, die bereits mit Handtüchern reserviert sind.
Andere Gäste geniessen in der heissen Sonne gerne alkoholische Cocktails oder Bier. Wenn sie dann alkoholisiert sind und obendrein unangenehm auffallen, rümpfen 20,4 Prozent der Feriengäste die Nase.

Best of Hamburg

Die Hansestadt Hamburg hat viele Facetten, fasziniert auf unterschiedliche Weise. Und eines prägt die Stadt so weit das Auge reicht: Wasser. Der deutschlandweit grösste Hafen beherbergt die aufwendig restaurierte und modernisierte Speicherstadt, in der sich zahlreiche Büros, Agenturen und Ateliers niedergelassen haben. Und auch Shopping-Queens und -Kings sind hier an bester Adresse: Hamburg ist ein wahres Shopping-Paradies. Ob Gucci, Louis Vuitton, hanseatisches Traditionsgeschäft oder alternativer Trendsetter – die Vielfalt ist gross. Natürlich ist auch die Auswahl an Hotels eindrucksvoll. Mit dieser Neueröffnung wird Hamburg ein bisschen skandinavischer. Ab 1. September präsentiert sich die neueste Eröffnung der skandinavischen Hotelkette Scandic zwischen Gänsemarkt und Laeiszhalle.

Diese 5 Hotels haben Gäste bei Tripadvisor als Top Häuser gewählt:

Nr.1 von 323 Hotels in Hamburg

Park Hyatt Hamburg

516 Bewertungen

 

Nr.2 von 323 Hotels in Hamburg

Adina Apartment Hotel Hamburg Michel

122 Bewertungen

 

Nr.3 von 323 Hotels in Hamburg

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

277 Bewertungen

 

Nr.4 von 323 Hotels in Hamburg

Madison Hotel Hamburg

306 Bewertungen

 

Nr.5 von 323 Hotels in Hamburg

Grand Elysee Hotel Hamburg

588 Bewertungen

Top 5 Nizza

Wer kennt sie nicht, die coole Stadt an der Cote d’Azur: Nizza. Die Destination ist vor allem im Sommer Schmelztiegel einer internationalen Klientel. Trotz Exklusivität bietet Nizza ein breites Preisspektrum und ist daher auch Ziel vieler junger Gäste. Interessante Strandclubs, kreative Restaurants und Shopping der besonderen Klasse zeichnen Nizza aus.

Und das sind die bestbewerteten Hotels (Top 5):

1 Hotel Villa Les Cygnes 4.5 von 5 Sternen 191 Bewertungen
2 Le Palais de la Mediterranee 4.5 von 5 Sternen 834 Bewertungen
3 Nice Garden Hotel 4.5 von 5 Sternen 335 Bewertungen
4 Hotel La Perouse 4.5 von 5 Sternen 388 Bewertungen
5 Hotel Negresco 4.5 von 5 Sternen 368 Bewertungen

Und das die bestbewerteten Restaurants (Top 3):
1 Les Amoureux 4.5 von 5 Sternen 349 Bewertungen
2 Le Vingt4 4.5 von 5 Sternen 112 Bewertungen
3 Oliviera 4.5 von 5 Sternen 166 Bewertungen

Neue Facebook-App: Local Picks

Kennen Sie Local Picks? Wir stellen Ihnen die Neuigkeit vor: Die Facebook-App bündelt Restaurant-Tipps von Einheimischen sowie Freunden und präsentiert von Lokalen über Bars bis hin zu Gourmettempeln, was es kulinarisch zu entdecken und auszuprobieren gilt. Local Picks nutzt Millionen von auf TripAdvisor gesammelten Bewertungen und Meinungen von über 850.000 Restaurants weltweit – die Beiträge von Ortsansässigen und Freunden werden dabei besonders hervorgehoben. Jedes Lokal verfügt über ein detailliertes Profil, inklusive einer Bewertungsskala von einem bis fünf möglichen Punkten im Local Picks-Index. Das System zielt darauf ab, Lokalitäten in der Nachbarschaft sowie echte Geheimtipps von Ortskundigen aufzuspüren.
Integriert in Facebook ermöglicht Local Picks Restaurant-Tipps von Personen einzuholen, die sie kennen und denen sie vertrauen. Über die Einbindung der App in die Facebook Timeline werden Informationen zu Ratings, Lieblingslokalitäten und Themenlisten schnell und leicht mit Freunden geteilt. Als umfassende Ressource für Liebhaber guten Essens stellt Local Picks alle wichtigen Informationen auf einen Blick zusammen: Adresse, Stadtteil, Telefonnummer, Homepage, Öffnungszeiten, Art der Küche, Speisenauswahl sowie Fotos.
„TripAdvisor hat es sich zum Ziel gesetzt, die Reiseplanung via soziale Netzwerke stetig zu verbessern. Egal, ob auf der Suche nach einem Restaurant in einer fremden Stadt oder aber nach einem neuen kulinarischen Highlight in der bekannten Umgebung, Local Picks ist die perfekte Informationsquelle,“ sagt Adam Medros, Vice President, Global Product bei TripAdvisor. „Die App nutzt Facebook, um Tipps von Freunden mit Insider-Wissen zu kombinieren und präsentiert dadurch Vorschläge von denjenigen, die sowohl den User als auch die Gegend am besten kennen.“