Nonstop von Dubai nach Auckland

Neuer Service für Neuseeland: Emirates hat seinen ersten Nonstopflug von Dubai nach Auckland gestartet. Für Reisende aus der Schweiz und aus ganz Europa bedeutet dies noch flexiblere Reiseoptionen in Richtung Neuseeland mit nur einem Zwischenstopp via Dubai. Die neue Nonstopverbindung ergänzt die bestehenden Emirates-Flüge nach Neuseeland. Passagiere haben so ab März 2016 fünf tägliche Emirates-Flüge von Dubai auf den Inselstaat im südlichen Pazifik zur Auswahl. Drei Verbindungen nach Auckland via Australien werden mit der beliebten Emirates A380 sowie der tägliche Flug nach Christchurch mit Flugzeugen vom Typ Boeing 777-300ER durchgeführt. Die Airline wird auf dem neuen Nonstopflug nach Auckland Jets vom Typ Boeing 777-200LR einsetzen. Durch die zusätzliche Verbindung verkürzt sich die Flugzeit auf der Strecke Dubai-Neuseeland auf etwas weniger als 16 Stunden.

„Mit nur einem Zwischenstopp auf der Langstrecke nach Neuseeland bieten wir unseren Passagieren sowohl mehr Schnelligkeit als auch einen erhöhten Komfort. Das neue Angebot ist nicht nur für Geschäfts- und Urlaubsreisende interessant, sondern auch für Neuseeländer, die im Ausland leben, sowie Reisende aus aller Welt. Insbesondere Urlaubsreisende haben nun Flexibilität in Bezug auf Reiseoptionen. Neuseeland heisst pro Jahr etwa drei Millionen Touristen willkommen und wir möchten unseren Teil dazu beitragen, um diese Zahl noch zu übertreffen“, so Seine Hoheit Sheikh Ahmed bin Saeed Al-Maktoum.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 + 6 =