Kinder ins Spa?

Ein Hotel für mehrere Generationen, das klingt schon fast wie ein Szenario vergangener Tage. Immer mehr Hotels fokussieren auf  bestimmte Gästegruppen und passen die Angebotspalette entsprechend an. Besonders in puncto Wellness scheiden sich die Geister: „Echte Entspannung ist nur im Adults only-Resort möglich“ sagen die einen, „nicht ohne meine Kinder“ die anderen. Sollten daher Wellness-Angebote strikt getrennt werden? TripAdvisor hat nachgefragt.

 

Knapp zehn Prozent der befragten deutschsprachigen TripAdvisor-User nehmen ihren Nachwuchs gezielt mit in den Wellness-Urlaub. Vor Ort sind besonders Sportprogramme für Kids (40,9%) und eine maßgeschneiderte Betreuung der Kleinen (36,4%) gefragt. Für jeweils 15,9 Prozent der Eltern gehören speziell zugeschnittene Spa-Behandlungen sowie Wellness-Menüs für Kinder zum Pflichtprogramm der buchbaren Leistungen im Hotel. Die erhöhte Nachfrage nach kind- und elterngerechten Wellness-Urlauben bestätigt auch eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung: Laut dieser stieg der Anteil an Familien-Wellness-Aufenthalten im Jahr 2011 um 18,8 Prozent im Vergleich zu 2010.

Fragt man die Fraktion, die ihren Nachwuchs daheim lässt (38,8%) oder jene, die keinen haben (51,5%), wie sie zu Kindern im Wellness-Bereich stehen, ist die Mehrheit (57,8%) gelassen, solange es extra Ruhe-Zeiten im Spa gibt. Mehr als ein Fünftel (23%) fühlt sich von Kids gestört, ist aber der Meinung nichts daran ändern zu können, weil das dazu gehöre. Knapp 20 Prozent der TripAdvisor-User ziehen daraus Konsequenzen und urlauben grundsätzlich im Adults-only-Hotel.

„Die aktuelle Umfrage unterstreicht, dass Spezialisierung hohes Potenzial birgt. Angebote speziell für  Kids werden verstärkt nachgefragt. Mit oder ohne Kinder – in jedem Fall empfehlen wir den Rat anderer Reisender einzuholen, um sicherzustellen, dass das Hotel auch den eigenen Erwartungen entspricht“, sagt Pia Schratzenstaller, Pressesprecherin von TripAdvisor in Deutschland. Die Umfrage wurde vom 14. bis 21. Dezember 2012 unter 456 deutschsprachigen TripAdvisor-Usern durchgeführt.